Herzlich willkommen auf meiner Website

Die Seite wurde im Juli 2017 ergänzt

 

Ein Lächeln auf einem Gesicht kann auch nur ein Zeichen einer Entspannung sein.  

Religion ist die paradoxe Steigerung der Hirnerweichung bei Frauen dieser Welt und die paradoxe Hirnverhärtung bei Männern dieser Welt.

 

In mir sträubt sich alles gegen Religionen. Sie sind es, die den Menschen schuldig werden lassen, weil sie ihn das wahre Menschsein vergessen lassen. Religionen kommen aus der Natur heraus, und diese ist darwinistisch. Erschaffen, um Menschen zu beherrschen und beherrschbar zu machen. In der Natur wie in den Religionen herrscht das Opferprinzip. Der Schwächere oder das Wesen, welches von den Religionen als das schwächere bestimmt worden ist, muss sich und seine Entfaltung für den Stärkeren, oder welcher von den Religionen als das stärkere Wesen bestimmt worden ist, opfern, wovon dieser erneut Stärke und Macht  erhält.